Foto von Wandtafel mit Schriftzug Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen (6|7)

Sie können aktuelle Mitteilungen des Forums BGM Aargau auch als RSS-Feed abonnieren:

https://www.bgm-ag.ch/share/aktuelle-mitteilungen.xml

Eine neue Studie zeigt, dass Erwerbstätige in der Schweiz je länger je mehr über das gesetzliche AHV-Rentenalter im Arbeitsleben aktiv bleiben.

Gleich zwei Artikel in "Der Sonntag" sind dem Thema Stress gewidmet. Gemäss Artikel von Andrea Fiedler und Beat Schmid mit Titel "Stressfabrik Grossbank" hat die Credit Suisse ein Flexibilisierungsprogramm gestartet, um Banker unter Druck zu entlasten.

Ein belastendes Arbeitsleben kann die Entstehung von Herzinfarkten begünstigen. Eine umfassende Analyse, die 13 Erhebungen mit knapp 200'000 Männer und Frauen berücksichtigt, bestätigt diese längst vermutete These. 

Mit dem Projekt «Erfolgreich dank Familienfreundlichkeit» will der Kanton Aargau Unternehmen motivieren, der Vereinbarkeit von Familie und Unternehmen mehr Beachtung zu schenken.

Anlässlich des Gesundheitstages am 13.09.2012 lud das KSB an zahlreichen Ständen zum Entspannen und Innehalten ein. Ein packender Erfahrungsbericht des Bestseller-Autors Thomas Knapp rundete das Angebot ab.

Am 29. November 2012 findet im Tägi Wettingen die 2. Kantonale BGM-Tagung zum Thema «Sich und andere gesund führen – für mehr Motivation und Produktivität im Betrieb» statt.

Der Fehlzeitenreport 2012 sowie eine Studie der Techniker Krankenkasse zeigen auf, dass ständige Erreichbarkeit und Pendeln mit negativen Folgen für die die Gesundheit verbunden sein kann.

Wer zurzeit in den Ferien weilt, freut sich über die sommerlichen Höchsttemperaturen. Für diejenigen, die bei der Arbeit sind, sei es draussen auf der Baustelle oder drinnen im unklimatisierten Büro, wird die Hitze zur Qual.

Am 13. September 2012 findet der diesjährige Gesundheitstag des Kantonsspitals Baden statt, dieses Mal zum Thema «Ent-Schleunigung».

Eine neue Studie untermauert bereits bestehende Untersuchungen, dass Lächeln dem Stress vorbeugt. Dabei muss einem nicht einmal nach einem Lächeln zumute sein.

Gastbeitrag von Eliane Stricker, Leiterin Gesundheitsmanagement, Helsana Versicherungen AG.

Im ersten Halbjahr 2012 hat das Forum BGM viele neue Mitglieder gewinnen können.

Wer sich für gesunde Mitarbeitende am Arbeitsplatz einsetzt und entsprechende Massnahmen umsetzt, hat auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit, sich für den nationalen Preis "Gesundheit im Unternehmen 2012" zu bewerben.

«Sei doch mal still! Anleitung zu einer digitalen Diät.» So lautet der Titel der Spiegel-Ausgabe 27.

Der demographische Wandel führt dazu, dass die Anzahl der über 50jährigen Arbeitnehmenden in den kommenden Jahren massiv zunehmen wird.

Am Dienstag fand der jährliche Schwerpunktanlass des Aargauischen Gewerbeverbands AGV statt, dieses Jahr zum Thema "Arbeit und Gesundheit".

Mit dem neu lancierten Gesundheitsförderungspreis zeichnet der Kanton Aargau Programme und Leistungen aus, die zum körperlichen, psychischen und/oder sozialen Wohlbefinden beitragen.

Vom 25. bis 29. Juni findet in den Städten St. Gallen, Genf, Bern, Zürich und Basel der Schweizer Firmenlauf statt.

Seit Jahren investiert Victorinox in die Gesundheit der Mitarbeitenden. 2009 hat das Unternehmen für seine faire Personalpolitik den Schweizer Fairness-Preis gewonnen.

Die EKAS (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit) hat eine interaktive Online-Box lanciert, die viele Tipps zur Büroplanung, Büroeinrichtung, Unfallverhütung und ergonomischem Arbeiten liefert.

Der Versandhändler Otto zählt aufgrund seiner Karriere- und Präventionsprogramme laut Financial Times zu den beliebstesten Arbeitsgebern.

Anlässlich des Home Office Days vom 10. Mai hat KV Schweiz Empfehlungen abgegeben, wie Home Office geregelt werden sollte.

Von guten Arbeitsbedingungen profitieren nicht nur die Angestellten sondern auch die Betriebe.

Damit die breite Bevölkerung gesund bleibt, oder gesund wird, lanciert die Stiftung „aarau eusi gsund stadt“ in Zusammenarbeit mit acht kantonalen Institutionen, Coop Rechtsschutz und mit Unterstützung des Departements Gesundheit und Soziales das kantonale Gesundheitsförderungs-Projekt „gsund und zfriede“.

Das Datum für die 2. Kantonale BGM-Tagung steht: Diese wird am 29. November 2012 im Tägi Wettingen stattfinden. Der Fokus des Anlasses liegt auf dem Thema «Führung und Gesundheit».

Der Kanton Aargau lanciert den Gesundheitsförderungspreis neu. Ausgezeichnet werden Programme und Leistungen, die zum körperlichen, psychischen und/oder sozialen Wohlbefinden der Aargauer Bevölkerung beitragen.

Am 10. Mai 2012 findet der Nationale Home Office Day zum dritten Mal statt. Bereits im letzten Jahr haben schweizweit tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gross- und Kleinunternehmen einen Tag lang zu Hause gearbeitet und damit einen Beitrag zu mehr Lebensqualität und einer geringeren CO₂-Belastung geleistet.

Die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz ist ein wichtiges Thema - für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer.

Wieso ist Wertschätzung am Arbeitsplatz so wichtig? Und warum ist der Einfluss der Führungskräfte auf Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden so gross?

An der Vereinsversammlung des Vereins Forum BGM vom 8. März 2012 wurden drei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Zudem hat der Verein Forum BGM wieder neue Mitglieder erhalten.

Am 22. März 2012 lädt Gesundheitsförderung Schweiz zu einem Praxis-Forum in Bern ein.

Der mit insgesamt 25'000 Franken doiterte AEPS-Preis "Gesundheit im Unternehmen" geht in diesem Jahr an die Genossenschaft Migros Luzern, die Résidence Bellerive sowie Implenia.

Nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit ist der Wiedereinstieg am Arbeitsplatz für Betroffene oft nicht einfach. Aber auch für die Arbeitskollegen und Arbeitskolleginnen tauchen Unsicherheiten auf, wie sie sich verhalten sollen.

Im Januar 2012 sind fünf weitere Organisationen dem Verein Forum BGM beigetreten.

Eine aktuelle Studie der Kantonalen Psychiatrischen Dienste Baselland und der Fachhochschule Kärnten zeigt, dass ein Viertel aller Erwebstätigen in der Schweiz über das Arbeitsleben hinweg Verhaltensmuster an den Tag legen, die sich negativ auf das Betriebsklima auswirken.

Eine repräsentative Umfrage des Wirtschaftsmagazins ECO zeigt, dass Schweizer Arbeitnehmende mit ihrer Arbeitssituation zufrieden sind, auch wenn jeder/jede dritte Erwerbstätige die Arbeitsbelastung als zu hoch einstuft.

Im letzten halben Jahr hat der Verein Forum BGM viel Zuwachs erhalten. Wer alles dem Verein beigetreten ist, können Sie hier lesen.

Ein Erfolg auf ganzer Linie: Mit über 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus verschiedensten Branchen, aus Grossunternehmen, KMU, Verwaltungen und weiteren Organisationen ging die 1. Kantonale BGM-Tagung am 1. Dezember 2011 über die Bühne

Am 1. Dezember 2011 findet die 1. Kantonale BGM-Tagung statt. Das Forum BGM freut sich sehr über die zahlreichen Anmeldungen: Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich knapp 200 Personen aus verschiedensten Unternehmen und Branchen für den Anlass registriert.