Absenzen - Buchempfehlungen

Sie möchten in einem der aufgelisteten Bücher schmökern? Dann können Sie dieses, falls Sie im Kanton Aargau ansässig sind, über die Mediothek der Suchtprävention Aargau kostenlos ausleihen.

Zur Mediothek

Fehlzeiten-Report 2016: Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderungen und Chancen

2016

Badura, B.; Ducki, A.; Schröder, H.; Klose, J.; Meyer, M., Springer, Berlin Heidelberg
ISBN: 978-3-662-49412-7

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Schwerpunkt des Fehlzeiten-Reports 2016 ist der Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur und Gesundheit. Es werden Herausforderungen und Chancen von Unternehmenskultur für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter diskutiert und die verschiedenen Facetten von Unternehmenskultur aufgezeigt.

Fehlzeiten-Report 2014: Erfolgreiche Unternehmen von morgen - gesunde Zukunft heute gestalten

2014

Badura, B.; Ducki, A.; Schröder, H.; Klose, J.; Meyer, M., Springer, Berlin Heidelberg
ISBN: 978-3-662-43530-4

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Ziel des diesjährigen Fehlzeiten-Reports ist es aufzuzeigen, wie eine zukunftssichere betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik gelingen kann, um Unternehmen ein aktives Begleiten und Mitgestalten des gesellschaftlichen Wandels zu ermöglichen.

Fehlzeiten-Report 2013: Verdammt zum Erfolg - Die süchtige Arbeitsgesellschaft?

2013

Badura, B.; Ducki, A.; Schröder, H.; Klose, J.; Meyer, M., Springer, Berlin Heidelberg
ISBN: 978-3-642-37116-5

Der Fehlzeiten-Report, der jährlich als Buch erscheint, informiert umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft und beleuchtet dabei detailliert einzelne Branchen. Alkohol, Medikamente, Medien-, Informations- und die Arbeitssucht: Der Fehlzeiten-Report 2013 beschreibt die Suchtproblematik aus gesellschaftlicher, psychologischer und neurobiologischer Sicht und zeigt auf, was eine zukunftsorientierte betriebliche Personal- und Gesundheitspolitik leisten muss, um mit dem Thema Sucht kompetent umzugehen.

Fehlzeiten-Report 2012:
Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen - Risiken minimieren

2012

Badura, B.; Ducki, A.; Schröder, H.; Klose, J.; Meyer, M., Springer Verlag, Berlin/Heidelberg
ISBN: 978-3642292002

Der diesjährige Fehlzeiten-Report richtet den Fokus auf die zunehmende Flexibilisierung des Arbeitsmarkts und die damit verbundenen Auswirkungen für die Beschäftigten, etwa flexible Arbeitszeiten oder Trennung von Wohn- und Arbeitsort. Auf Grundlage von aktuellen, differenzierten Daten werden Strategien entwickelt, wie das betriebliche Gesundheitsmanagement gesundheitliche Risiken minimieren kann. Ziel ist es, Verantwortlichen Lösungsansätze und Möglichkeiten einer zukunftsorientierten betrieblichen Personal- und Gesundheitspolitik aufzuzeigen.

Betriebliches Fehlzeiten-Management: Instrumente und Praxisbeispiele für erfolgreiches Anwesenheits- und Vertrauensmanagement

2. Auflage, 2009

Brandenburg, U.; Nieder, P., Gabler Verlag, Wiesbaden
ISBN: 978-3834911940

Die Reduzierung des Krankenstandes ist eine grosse Herausforderung für Unternehmen. Die Autoren präsentieren erfolgreiche Massnahmen: Gestufte Fehlzeitengespräche, Vertrauensarbeitszeit und Anwesenheitsprämien gehören genauso dazu wie Seminare und Kontakte mit niedergelassenen Ärzten.

Fehlzeiten als Chance: Ein praxisorientierter Leitfaden für das betriebliche Gesundheitsmanagement

5. Auflage, 2008

Bitzer, B., Expert-Verlag, Renningen
ISBN: 978-3816928164

Das Buch gibt einen Überblick über die betrieblichen Möglichkeiten zur Reduzierung von Fehlzeiten. Es stellt anhand von Praxisbeispielen wirksame Instrumente vor. Es wird aufgezeigt, wie der Fehlzeitenthematik systematisch und erfolgreich begegnet werden kann.