Foto von Veranstaltung

Webinar Prävention im Lehrbetrieb - Was Bildungsverantwortliche wissen müssen

online

Die Zeit der Berufsausbildung ist für junge Menschen eine besondere Herausforderung: Sie müssen sich im Lehrbetrieb bewähren und schulische Leistungen erbringen, lösen sich vom Elternhaus und kümmern sich um ihren ersten eigenen Haushalt, bauen neue Freundschaften auf und gehen eine Paarbeziehung ein. Gleichzeitig kann der biologische Prozess der Hirnentwicklung noch ein paar Jahre andauern, sodass Hormone und Emotionen zuweilen verrückt spielen.

Insbesondere Berufsbildner*innen sind für Lernende wichtige Vorbilder. Sie haben erwiesenermassen gute Chancen, mit klaren Interventionen Lernenden Halt und Orientierung zu geben. So legen sie den Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben und beeinflussen damit die Berufskarriere weit über die Lehrzeit hinaus. Denn auch im späteren Berufsleben haben psychische Probleme am Arbeitsplatz oft ihre Ursache vor dem 25. Altersjahr.

Inhalte der Online-Weiterbildung:

  • Aktuelle Konsumtendenzen bei Jugendlichen: Hintergründe, Trends, Zahlen und Fakten
  • Früherkennung und Deutung von Signalen
  • Handlungsstrategien im Umgang mit Problemen: Was tun? Wie Thema ansprechen?
  • Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote
  • Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Fragen

Der Kurs im Wert von CHF 250 wird den Ausbildungsbetrieben im Kanton Aargau kostenlos angeboten. Teilnahmeschluss ist der 14. August 2023.

Mehr Informationen und Anmeldung

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.