Foto von Veranstaltung

Fachtagung «Erste Hilfe für Vorgesetzte»

Pfalzkeller St. Gallen

Die Tagung des Forum BGM Ostschweiz zeigt auf, wie psychische Gesundheit am Arbeitsplatz gefördert werden kann, was Vorgesetzte tun können, wenn Mitarbeitende psychisch erkranken und wer die Betriebe unterstützt.

Im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitenden besteht häufig eine grosse Unsicherheit. Oft warten Vorgesetzte zu, bis Situationen eskalieren und sie zum Handeln gezwungen werden. Wir empfehlen, früh hinzuschauen und zu handeln. Durch die frühzeitige Erkennung von psychischen Erkrankungen und einer angemessenen Intervention kann ein positiver Verlauf der Erkrankung begünstigt werden. Dies verhindert nicht nur Arbeitsausfälle, Konflikte und Folgekosten, es erspart den Betroffenen und ihrem Umfeld auch persönliches Leid.

Die Tagung richtet sich an Mitglieder von Geschäftsleitungen, Betriebsinhaber/innen, Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie weitere Personen, die sich vom Thema angesprochen fühlen.

Mitglieder des Forums BGM profitieren von einem Rabatt (CHF 75 statt CHF 150).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.