Foto von Veranstaltung

9. Kantonale BGM-Tagung: KMU - Pfeiler des Erfolgs

Ort: Kultur und Kongresshaus KuK, Aarau

BGM-Tagung 2019 "KMU – Pfeiler des Erfolgs"

Das Kapital eines jeden Unternehmens sind die Mitarbeitenden. Ziel und Wunsch einer Führungskraft ist daher ein gut funktionierendes, leistungsstarkes Team. Unter dem Druck gestiegener und komplexeren Anforderungen an die Unternehmen ist Teamarbeit gerade jetzt wieder sehr gefragt. Statt einem abgestimmten Nebeneinander braucht es ein koordiniertes Miteinander – auch in Zeiten von Veränderungen.

Wenn im Sport eine Mannschaft gewinnen möchte, wissen wir genau, dass zu einem Sieg unter anderem das perfekte Zusammenspiel der Spieler gehört. Dies erfordert kontinuierliches, sehr bewusstes Training sowie Vertrauen und eine konstruktive Kommunikation untereinander. Was wir im Sport als so selbstverständlich erachten, scheint für Teams in Unternehmen nicht immer zu gelten. Vielfach wird davon ausgegangen, dass Teamentwicklung ganz nebenbei passiert. Das erfolgreiche Arbeiten im Team ist jedoch nichts Selbstverständliches. Grundvoraussetzung für gut funktionierende Teams und gesunde Mitarbeitende ist eine gesunde Unternehmenskultur, die die Bindung der Mitarbeitenden zum Unternehmen stärkt. Ein Unternehmen braucht gemeinsame Überzeugungen, Werte und Regeln, um erfolgreich zu sein. Und genau da haben KMU einen riesen Vorteil gegenüber Grossunternehmen.

Die über 160 Teilnehmenden erhielten an der 9. Kantonalen BGM-Tagung Tipps und Denkanstösse von Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis.

Untenstehend finden Sie die Präsentationen der Referentinnen und Referenten.

Unterlagen Inputreferate

Unterlagen Fokus-Workshops

Mutig, fair, fokussiert - unsere Werte sind unser Fundament. Wir schaffen ein innovatives und ambitioniertes Arbeitsumfeld, in welches wir Mitarbeitende aktiv miteinbeziehen.
Dabei gehören die eigene Haltung in der Transformation, den eigenen Gestaltungsspielraum zu nutzen und eigenverantwortlich zu agieren zu den Erfolgsfaktoren und stärken die Motivation eines jeden.

Foto von Susanne Studer Wacker

Susanne Studer Wacker

Agenturleiterin Suva Aarau, Vorstandsmitglied Forum BGM

Programm

ab 13:00 Uhr Empfang, Begrüssungskaffee
13:30 Uhr Begrüssung
  • Karin Hauser, Departement Finanzen und Ressourcen, Human Resources Aargau, Sektion HR-Management und –Entwicklung, Kanton Aargau
  • Ursula Bubendorff, Gesundheitsmanagerin, Helsana Versicherungen AG, Vorstandsmitglied Forum BGM
13:50 Uhr Stefanie Grob und Gerhard Meister
Spoken Word KünstlerIn
13:55 Uhr Fachinput 1: Führung lernen aus dem Teamsport
Beni Huggel, Fussball-Experte, Speaker, Coach
14:30 Uhr Fachinput 2: Investieren Sie in Ihre Unternehmenskultur
Dr. med. Dieter Kissling, Arbeitsmediziner, Leiter Institut für Arbeitsmedizin, Baden
15:15 Uhr Stefanie Grob und Gerhard Meister
15:20 Uhr Pause und Spaziergänge zu den Fokusveranstaltungen
15:50 Uhr Fokus-Workshops: Inputs und Tipps zur Stärkung der Teams und Unternehmenskultur
Eintauchen und mehr erfahren
Sechs parallel laufende Veranstaltungen (siehe A-F)
16:50 Uhr Pause und Raumwechsel
17:00 Uhr Stefanie Grob und Gerhard Meister
17:20 Uhr Unterstützung Forum BGM und Abschluss
Lucy Waersegers, Geschäftsführerin Forum BGM
17:30 Uhr Apéro riche und Erfahrungsaustausch

Durch den Anlass führ Lucy Waersegers, Geschäftsführerin des Forums BGM Aargau

Am Strand zu spazieren ist erholsam. Auf Sand zu rennen und zu springen ist anstrengend. KMU haben nicht immer die Mittel, ihre Umwelt zu gestalten. Wie wir uns fühlen, können wir dennoch beeinflussen.

Foto von Philip Schneiter

Philip Schneiter

lic. iur. Rechtsanwalt, AIHK Aargauische Industrie- und Handelskammer, Vorstandsmitglied Forum BGM

Fokus-Workshops

In den Fokus-Workshops werden einzelne Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung, die in Zukunft an Bedeutung gewinnen werden, vertieft. Profitieren Sie von den praktischen Tipps der Referentinnen und Referenten und bringen Sie Ihre Fragen ein.

A Vom Beamten zum agilen Gestalter – Vertrauen schaffen in Zeiten des raschen Wandels

Für künftigen Erfolg braucht es klaren strategischen Fokus, kurze Time-to-market und eine Organisation, die nicht nur bestehen sondern performen kann. Der thematisch breit aufgestellte Geschäftsbereich Markt + Kunden arbeitet dank iterativer Portfolio-Planung sehr zielorientiert, priorisiert hart, schafft Transparenz und verlangt von allen Mitarbeitenden Ownership. Ein Blick in die Change-Werkstatt.

Corinne Pellerin, Chief Commercial Officer, Elektrizitätswerk Zürich EWZ

B Die Bindung der Mitarbeitenden beginnt mit deren Findung

Was ist das Wichtigste in jeder beruflichen und privaten Beziehung? Wie beginnt die emotionale Bindung der Mitarbeitenden und wie kann die Bindung gestärkt werden? Was ist eine grosse Herausforderung? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in diesem Fokus-Workshop.

Peter Fröhlich, Geschäftsleiter, Aargauischer Gewerbeverband, Vorstandsmitglied Forum BGM

C Digitale Lösungen im Bereich Arbeit und Gesundheit: Erfahrungen aus der Praxis

Die Digitalisierung nimmt auch im Bereich Arbeit und Gesundheit Einzug: Welche digitalen Lösungen unterstützen KMU bei der Gesundheitsförderung und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei? Mit «Leaders Care» – dem Online-Trainingstool für Führungskräfte, «StayWell» – dem Online-Früherkennungstool, «StayEngaged» – dem Tool für Mitarbeitendenumfragen sowie dem „Online-Werkzeugkoffer“ für KMU stellt Helsana vier innovative Lösungen vor und teilt Erfahrungen aus der Praxis.

Dr. Katharina Vogt, Stv. Leiterin Gesundheitsmanagement Helsana

D Macht die Arbeitswelt 4.0 süchtig?

Experten gehen davon aus, dass sich die Arbeitswelt in den nächsten Jahren grundlegend verändern wird. Sucht ist eine mögliche Art des Menschen, mit belastenden Veränderungen umzugehen. Weshalb und wie sind ausgerechnet KMU der Schlüssel für ein gesundes Arbeitsumfeld?

Reto M. Zurflüh, Suchtprävention Aargau

E Partizipation der Mitarbeitenden ist nur einer der Gründe für den Erfolg

Zuverlässigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit ist der USP der Killer Interior AG. Durch den Einbezug der Mitarbeitenden erreichen wir eine permanente Veränderung der Organisation, entwickeln schnellere und bessere Abläufe und vermeiden Verschwendung. Um nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es jedoch mehr…

Thomas Würtenberger, CEO Killer Interior AG, 1. Rang Aargauer Unternehmenspreis 2019, Kategorie mittelgrosse Unternehmen

F Raum als Ausdruck der Unternehmenskultur

Verstanden als die Körpersprache eines Unternehmens hat das physische Arbeitsumfeld mit ihrer Funktionalität, Ästhetik und Symbolik einen entscheidenden Einfluss auf die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren und kollaborieren. Dabei steht der Raum in einer steten Wechselwirkung mit kulturellen, organisatorischen und technologischen Entwicklungen. Wir schauen uns verschiedene Aspekte in diesen Spannungsfeldern an und identifizieren Möglichkeiten zur Optimierung der eigenen Arbeitswelten.

Dr. Florian Rittiner, Researcher and Designer Office Akademie, witzig The Office Company

Wandel und Entwicklung kennzeichnen unsere Arbeitswelt. Zu den wichtigsten Führungsaufgaben zählen heute: die Mitarbeitenden einbeziehen, ihre Eigenverantwortung stärken und gemeinsam die Aufgaben und Herausforderungen anpacken. Im Rahmen eines systematischen Gesundheitsmanagements, wie es Helsana Business Health bietet, können wir gemeinsam diese Aufgaben gezielt angehen.

Foto von Ursula Bubendorff

Ursula Bubendorff

Gesundheitsmanagerin, Helsana, Vorstandsmitglied Forum BGM

Partner & Sponsoren

Dank Unterstützung unserer Partner und Sponsoren können wir unseren Mitgliedern die 9. Kantonale BGM-Tagung kostenlos anbieten. Nicht-Mitglieder zahlen CHF 150.-.

KMU sind erfolgreich wegen ihrer hohen Innovationskraft und Flexibilität basierend auf hoch kompetenten und motivierten Mitarbeitenden!

Foto von Peter Fröhlich

Peter Fröhlich

Geschäftsführer Aargauischer Gewerbeverband, Vorstandsmitglied Forum BGM

Anreise

Kultur & Kongresshaus Aarau
Schlossplatz 9
CH-5000 Aarau

Das Kultur & Kongresshaus Aarau ist am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das KuK liegt etwa 8 Gehminuten vom Bahnhof Aarau entfernt.
Informationen zur Anfahrt, Parkiermöglichkeiten, sowie einen Lageplan finden Sie auf der Website des Kultur & Kongresshauses Aarau.

Zurück