Foto von Veranstaltung

3. Kantonale BGM-Tagung: Gesundheit und Motivation im Betrieb

-

Gewinnen ist Kopfsache. Diese Erkenntnis aus dem Hochleistungssport gilt auch für die Arbeitswelt: Wer im Wettbewerb vorne dabei sein sowie den hohen und sich stetig wandelnden Arbeits- und Kundenanforderungen gerecht werden will, braucht motivierte Mitarbeitende, die gesund sind, eigenverantwortlich handeln, mitdenken und sich aktiv einbringen.

Wo können der Gesamtbetrieb und die Führungskräfte ansetzen, um ein motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen? Und wie gelingt es, die Motivation der Belegschaft während Veränderungsprozessen aufrechtzuerhalten und dafür zu sorgen, dass alle Mitarbeitenden den Kopf frei haben für Bestleistungen? Diese und weitere Fragen zum Thema «Gesundheit und Motivation im Betrieb» wurden an der 3. Kantonalen Tagung zu Betrieblichem Gesundheitsmanagement beleuchtet. Über 200 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik besuchten den Anlass.

Untenstehend finden Sie die Präsentationen der Referentinnen und Referenten.

Unterlagen Inputreferate

Unterlagen Fokusveranstaltungen

Programm

ab 13:00 Uhr Empfang, Begrüssungskaffee
13:30 Uhr

Begrüssung
Regierungsrätin Susanne Hochuli, Vorsteherin Departement Gesundheit und Soziales, Kanton Aargau

Philip Schneiter, lic. iur. Rechtsanwalt, Vertreter der Organisationspartner Aargauische Industrie- und Handelskammer und Aargauischer Gewerbeverband

13:50 Uhr

Inputreferate: Gesundheit und Motivation im Betrieb

Was treibt uns an? Grundlagen zu Motivation und Gesundheit
Prof. Dr. Veronika Brandstätter, Lehrstuhlinhaberin Allgemeine Psychologie (Motivation), Universität Zürich

Den Wandel im Betrieb motivierend gestalten
Uwe Neumann, Berater und Dozent IAP Institut für Angewandte Psychologie, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

15:00 Uhr Pause und Spaziergang zu den Fokusveranstaltungen
15:30 Uhr Fokusthemen: Werkzeuge für mehr Motivation im Arbeitsalltag
Eintauchen und mehr erfahren
16:30 Uhr Pause und Raumwechsel, Möglichkeit zur Verleihung des Gesundheitsförderungspreises dazuzustossen
16:50 Uhr xSÜNDEr - eine Sprechstunde mit Nebenwirkungen
Patti Basler, Slam Poetin und ProArgovia Artistin 2013/14
17:15 Uhr Begrüssung zur Verleihung des Aargauer Gesundheitsförderungspreises 2013
Dr. med. Maria Inés Carvajal, Präsidentin Forum BGM und stv. Kantonsärztin
17:35 Uhr Verleihung des Aargauer Gesundheitsförderungspreises 2013
mit einer Laudatio von Grossratspräsidentin Vreni Friker Kaspar
18:00 Uhr Apéro riche und Austausch

Fokusthemen

Bei den Fokusthemen werden einzelne Aspekte, die zu einem motivierenden Arbeitsumfeld beitragen, vertieft. Profitieren Sie von den praktischen Tipps der Referenten und Referentinnen und bringen Sie Ihre Fragen ein.

A: Vertiefung zum Inputreferat: "Den Wandel im Betrieb motivierend gestalten"

Veränderungsprozesse so gestalten, dass Mitarbeitende diese motiviert mittragen.

Uwe Neumann, Berater und Dozent am IAP Institut für Angewandte Psychologie, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

B: Wenn die Motivation überhandnimmt: Interessierte Selbstgefährdung

Leistung verlangen und geben, ohne dass Führungskräfte und Mitarbeitende ausbrennen.

Prof. Dr. Andreas Krause, Studiengangsleiter CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement und Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Angewandte Psychologie

C: Motivation und Eigenverantwortung in Gesprächen fördern

Konflikte ansprechen und eine konstruktive Feedback-Kultur leben.

Martin Rausch, Berater, Trainer und Partner der Hauri & Rausch Communication Cooperation

D: Mit Vision, Inspiration und Integrität führen

Ganzheitlicher Ansatz zur ständigen organisationalen und persönlichen Verbesserung.

Rainer Deutschmann, Direktor Supply Chain Management, Geschäftsleitungsmitglied Manor AG (Die Division Supply Chain Management wurde für ihre exzellente Führung mit dem ESPRIX-Preis 2013 ausgezeichnet.)

E: Ideales Zusammenspiel in generationenübergreifenden Teams

Gut funktionierende Teamarbeit fördern – und dabei die verschiedenen Generationen im Blick haben.

Dr. Jessica Schnelle, Projektleiterin Generationen beim Migros-Genossenschafts-Bund, Direktion Kultur und Soziales

F: Zusatzveranstaltung unter dem Patronat von Gesundheitsförderung Schweiz

Motivation und Nutzen für Betriebe, in Gesundheitsmanagement zu investieren.

  • Dominique Lötscher, Leiterin Dienstleistungen Gesundheitsförderung Schweiz
  • Eric Bürki, Projektleiter «Label Friendly Work Space» Gesundheitsförderung Schweiz

Partner & Sponsoren

Dank Unterstützung unserer Partner und Sponsoren können wir Ihnen die 3. Kantonale BGM-Tagung kostenlos anbieten:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?