Foto von Lupe

Jahreskampagne 2022: «Schweige nicht - sprich es an!»

Wenn unterschiedliche Menschen im Arbeitsleben mit ihren individuellen Einstellungen aufeinandertreffen, können Spannungen entstehen. Unstimmigkeiten aufgrund von Missverständnissen können zu Konflikten untereinander führen. Manche Verhaltensweisen überschreiten Grenzen, die den Selbstwert eines Menschen schädigen. Ein respektvoller Umgang miteinander darf von jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter gefordert werden. Deshalb: Wenn du eine grenzüberschreitende Situation beobachtest oder Zeuge von einem Übergriff wirst, zeige Mut und sprich es an!

Machen Sie mit unserer Jahreskampagne «Schweige nicht - sprich es an!» auf diese Thematik in Ihrem Betrieb aufmerksam. Das Thema anzugehen, lohnt sich: Für jeden Einzelnen, aber auch für den ganzen Betrieb.

Zur Verfügung stehende Unterlagen:

Als Mitglied haben Sie im Mitgliederbereich Zugang zu weiteren Informationen, Tipplisten und Mailvorlagen.

Das Plakat kann zudem mit dem Logo Ihres Betriebs personalisiert werden. Falls Sie eine Personalisierung wünschen, dann melden Sie sich unter info@bgm-ag.ch oder 056 205 61 99.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 4.