Foto von Wandtafel mit Schriftzug Aktuelles

Aargauer Gesundheitsförderungspreis: die Neue Aargauer Bank erhält für ihr BGF-Konzept einen Anerkennungspreis

Aargauer Gesundheitsförderungspreis 2012

Am gestrigen Welttag der psychischen Gesundheit ist der Aargauer Gesundheitsförderungspreis 2012 verliehen worden. Der Hauptpreis im Wert von 10'000.- Franken mit dem Fokus "Psychische Gesundheit" geht an die Fachstelle für Angehörige der Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG) für ihr "Beratungsangebot für Kinder von psychisch kranken Eltern". Die Anerkennungspreise im Gesamtwert von 5‘000.- Franken erhalten die Neue Aargauer Bank AG, Mitglied des  Forums BGM, für ihr Projekt "NABalance" sowie Ewa Jönsson für ihr Projekt "Food4Teens".

Der zunehmende Leistungs- und Konkurrenzdruck sowohl in der Ausbildung als auch in der Arbeitswelt machen die Förderung der psychischen Gesundheit und die Prävention von psychischen Krankheiten immer wichtiger. Darauf nahm Frau Landammann Susanne Hochuli zum Auftakt der Preisverleihung, die am 10. Oktober 2012 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Kultur- und Kongresshaus Aarau stattfand, denn auch Bezug: "Nur wer in der Lage ist, seine eigenen Ressourcen nachhaltig zu bewirtschaften, ist langfristig in der Lage, seinen Mitmenschen, seinen Angehörigen, seinen Freunden jene Unterstützung zukommen zu lassen, auf die jene so unverzichtbar angewiesen sind. Ja, helfen will gelernt sein. Und auch, dass es kein Zeichen von Schwäche, sondern eines von Stärke ist, sich helfen zu lassen – als Gesunder und Gesunde ebenso wie als Kranker und Kranke."

Anerkennungspreis für die Neue Aargauer Bank AG, Mitglied des Forums BGM

Die Gewinnerin des Hauptpreises, die Fachstelle für Angehörige der PDAG, bietet Kindern psychisch kranker Eltern und deren Umfeld seit April 2012 eine spezialisierte kostenlose Beratung an. Ein Anerkennungspreis ging an die Neue Aargauer Bank AG für ihr Projekt "NABalance". Vreni Friker-Kaspar, Mitglied der Jury und 1. Vizepräsidentin des Grossen Rats, würdigte bei der Preisübergabe den partizipativen Ansatz. Das Projekt "NABalance", das Themen wie Ernährung, Entspannung und Bewegung aufgreift, sei tatsächlich aus einer Mitarbeiterbefragung entstanden. Die Neue Aargauer Bank zählt zu den Gründungsmitgliedern des Forums BGM und ist im Vorstand des Vereins aktiv.

Psychische Gesundheit bleibt auf der Agenda

Auch in Zukunft sollen innovative und einzigartige Projekte im Bereich Gesundheitsförderung eine Plattform erhalten, um gewürdigt und ausgezeichnet zu werden. Die Ausschreibung für den nächsten Gesundheitsförderungspreis erfolgt im Frühling 2013.

Damit die Aargauer Bevölkerung in allen Lebensphasen nicht nur körperlich sondern auch psychisch gesund ist und bleibt, wird anfangs 2013 das kantonale Programm "Psychische Gesundheit" gestartet. Die wichtigsten Anliegen, die im Rahmen des Programms in Angriff genommen werden sollen, sind die Systematisierung der Angebote und die Vernetzung von Akteuren und Massnahmen im Bereich der psychischen Gesundheit.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

Sie können aktuelle Mitteilungen des Forums BGM Aargau auch als RSS-Feed abonnieren:

https://www.bgm-ag.ch/share/aktuelle-mitteilungen.xml