Foto von Wandtafel mit Schriftzug Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen (2|7)

Sie können aktuelle Mitteilungen des Forums BGM Aargau auch als RSS-Feed abonnieren:

https://www.bgm-ag.ch/share/aktuelle-mitteilungen.xml

Am 2. und 3. April 2019 findet zum 18. Mal die HR-Fachmesse Personal Swiss in der Messe Zürich statt. Auch dieses Jahr bekommt das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement besondere Aufmerksamkeit. Mitglieder des Forums BGM profitieren von kostenlosen Eintritten (Mail an ).

Rund 160 Personen besuchten die 8. Kantonale BGM-Tagung zum Thema «Führung im Change-Prozess – Kommunikation als Erfolgsfaktor». Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.

Das Forum BGM Ostschweiz bietet gemeinsam mit der Fachhochschule St.Gallen eine praxisorientierte Weiterbildung zu betrieblicher Gesundheitsförderung an. Die Weiterbildung umfasst einen tägigen Workshop und einen nachfolgenden halbtägigen Erfahrungsaustausch.

Die Arbeitswelt ist im Wandel, nicht nur durch die zunehmende Digitalisierung, sondern auch durch Entwicklungen in der Gestaltung der Arbeit und durch neue Formen der Zusammenarbeit. Die FSP lädt zu dieser Fachtagung ein.

Überstunden, Stress, ständige Bereitschaft - die Arbeitswelt stellt die Menschen auf eine Zerreissprobe. Wie gelingt trotz allem ein Ausgleich?

8. Kantonale BGM-Tagung, Mittwoch, 24. Oktober 2018, Trotte in Villigen. Sie erhalten am Anlass praktische Inputs zum Thema „Führung im Change-Prozess – Kommunikation als Erfolgsfaktor“.

Das Kantonsspital Aarau KSA setzt sich für den Schutz vor Passivrauch und die Förderung des Nichtrauchens ein. Die Massnahmen setzen sowohl an den Verhältnissen wie auch am Verhalten an. Wie das Verhalten der Mitarbeitenden veränderte wurde, zeigt das Praxisbeispiel auf.

Erfahren Sie an der Fachtagung des Forums BGM Ostschweiz, was Unternehmen gewinnen, wenn sie eine wertschätzende Unternehmenskultur fördern und pflegen. Profitieren Sie dabei von den Erkenntnissen aus Sicht der Wissenschaft sowie der Unternehmen und entdecken Sie Handlungsfelder für sich und Ihren Betrieb.

Wir leben in einer Zeit, in der die Digitalisierung und die damit verbundene technische Entwicklung in einem unglaublichen Tempo voran schreiten. Es ist auch eine Zeit, in der die Anzahl der psychisch bedingten Arbeitsunfähigkeiten stark zunimmt. Umso wichtiger ist das Thema der Früherkennung und die damit verbundene Rolle der Führungskräfte.

Im Rahmen des seit 2014 laufenden Vollzugsschwerpunkts «psychosoziale Risiken» hat das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO die Wirkung der Kontrollen der Arbeitsinspektorate in diesem spezifischen Bereich gemessen. Die Studie hat gezeigt, dass sich die Arbeit der Inspektorinnen und Inspektoren positiv auf die Umsetzung von Präventionsmassnahmen auswirkt.

Sie kommt öfters zu spät und die Kurzabsenzen häufen sich. Die früher sehr gepflegte Mitarbeiterin vernachlässigt ihre Kleidung. Manchmal haben Sie den Eindruck, dass ihr Atem nach Alkohol riecht. Sie sind sich jedoch nicht sicher, denn sie benutzt ein starkes Parfüm. Was können Sie bei Verdacht auf eine Suchtproblematik tun? In der Veranstaltung von der Suchtprävention Aargau erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Der Frühling kommt auf zwei Rädern. Und mit ihm startet der Velo-Mittwoch in die zweite Saison. Es winken über 500 neue Preise als Belohnung fürs Velofahren, unter anderem ein pfeilschnelles E-Bikes von Stromer.

CEOs und Führungspersönlichkeiten der weltweit grössten Firmen haben in einer von Egon Zehnder durchgeführten Studie offengelegt, dass die menschlichen Aspekte ihrer Verantwortung zu den grössten Herausforderungen an der Unternehmensspitze zählen.

Am 11. Juni 2018 findet der 4. Anlass des GVR Forums Arbeit und Gesundheit zum Thema «Gesunde Führung und Umgang mit krank werdenden Mitarbeitenden» statt.

Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE führt ihre jährliche nationale Fachtagung unter dem Titel «Ernährung am Arbeitsplatz: Mehr als ein Lunch!» durch.

Was gilt als sexuelle Belästigung? Welches sind die wichtigsten Pfeiler der Prävention von sexueller Belästigung? Erfahren Sie mehr im Artikel der Zeitschrift «Arbeitswelt Aargau» des Departements Volkswirtschaft und Inneres, Amt für Wirtschaft und Arbeit.

Sie schleppen sich mit Fieber ins Büro, bedienen Kunden, obwohl sich ihr Kopf wie eine Waschmaschine im Schleudergang anfühlt. Eine beträchtliche Zahl von Menschen geht manchmal oder häufig zur Arbeit, obwohl eine gesundheitliche oder anderweitige Beeinträchtigung ihr Fernbleiben rechtfertigen würden. Präsentismus ist weit verbreitet.

Wo können Betriebe ansetzen, wenn Mitarbeitende in finanziellen Engpässen stecken, Lohnvorschusswünsche, Betreibungen und Lohnpfändungen haben und dadurch stark belastet sind? Welche präventiven Massnahmen gibt es? Im Kurs «Wenn Mitarbeitende in finanziellen Schwierigkeiten stecken - Was tun?» von der Schuldenberatung Aargau-Solothurn erfahren Sie mehr. Mitglieder des Forums BGM können kostenlos teilnehmen.

Mitglieder des Forums BGM Aargau profitieren von kostenlosen Eintritten an die Personal Swiss 2018. Dieses Jahr erhält das Thema Gesundheit im Betrieb besondere Aufmerksamkeit mit dem «Tag des Betrieblichen Gesundheitsmanagements» am ersten Messetag.

Personen mit psychischen Störungen werden oft aus dem Arbeitsmarkt ausgeschlossen und invalidisiert. Dies könnte u.a. auf fehlende Kontakte zwischen behandelnden Ärztinnen und Ärzten und Arbeitgebenden, Case-Managern von Privatversicherungen sowie Beratern der IV-Stellen und anderen Behörden zurückzuführen sein.

Die Kurse der Invalidenversicherung Aargau bieten die Möglichkeit, sich praxisnah mit Themen rund um die Gesundheit am Arbeitsplatz auseinander zu setzen und wertvolle Inputs zu erhalten.

Rauchen schadet der Gesundheit und der Lebensqualität des Einzelnen sowie der Produktivität des Unternehmens. Die diesjährige Mini-Kampagne des Forums BGM Aargau greift daher das Thema Tabakprävention im Unternehmen auf. Unseren Vereinsmitgliedern stehen Unterlagen zur einfachen Durchführung der Kampagne im eigenen Betrieb zur Verfügung. Diese finden sich im geschützten Mitgliederbereich.

Fragen und Anmerkungen zur Kampagne nehmen wir gerne unter entgegen.

Am Mittwoch 07.09.2017 findet in Sportanlage Aue in Baden der Sponsorenlauf von Tel 143 statt. Vor Ort können Sie sich über verschiedene Aktivitäten des Netzwerks Psychische Gesundheit Kanton Aargau und des Forums BGM Aargau informieren. Zusätzlich findet dieses Jahr auch ein Lauf in Aarau statt am 30.08.2017.

Die diesjährige Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement findet am 30. August in Fribourg statt. Das Thema lautet «Bits, Bytes und BGM: Führen im Zeitalter der Digitalisierung». Im Fokus stehen dabei u. a. folgende Fragen: (1) Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Führungsstil und Kommunikation? (2) Was können Vorgesetzte und Mitarbeitende tun, um neue Formen von Belastungen und Stress zu erkennen und zu reduzieren?

Unsere Vereinsmitglieder erhalten 20% Rabatt auf den Tagungspreis. Bei Interesse setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter .

Die Kursreihe von Gesundheitsförderung Schweiz befasst sich mit der Frage, wie Jugendliche bei den Herausforderungen des Berufseinstiegs am besten begleitet werden können und richtet sich an Berufsbildende, HR-Manager/-innen und BGM-Verantwortliche.

Dienstag und Mittwoch, 04. und 05. April 2017, 09.00 bis 17.30 Uhr, Messe Zürich

Treffen Sie auf der Personal Swiss auf die wichtigsten Marktteilnehmer von Produkten und Dienstleistungen für das Personalwesen. Der Themenbereich „Corporate Health" richtet den Fokus auf die Themen Prävention, Ergonomie, Demografie und betriebliche Gesundheitsförderung.

Mitglieder der Forums BGM Aargau können von kostenlosen Tickets profitieren. Bei Interesse senden Sie eine E-Mail an .

Haben Sie sich auch schon gefragt, welcher Esstyp Sie sind? Was Ihnen beim Essen wichtig ist? Die Broschüre des Kantons Luzern zeigt auf, wie eine gesunde Verpflegung in den Arbeitsalltag integriert werden kann.

Rund 200 Personen besuchten die 6. Kantonale BGM-Tagung zum Thema «Führung im Generationenmix». Weitere Informationen zum Anlass finden Sie hier.

Die Gesundheitsförderung Schweiz ermittelt seit 2014 jährlich drei Kennzahlen zu den Auswirkungen von arbeitsbedingtem Stress auf Gesundheit und Produktivität von Erwerbstätigen. Die Kennzahlen für 2016 liegen jetzt vor.

Eine gute Personalgastronomie steigert die Arbeitsmotivation und -leistung. Dies bestätigt eine Studie der Wirtschafts- und Sozialwissenschafttlichen Fakultät der Universität Bern.

Wer die Gesundheit seiner Mitarbeitenden fördert, stärkt nachhaltig seine Wettbewerbsfähigkeit und steigert den wirtschaftlichem Erfolg. Erfahren Sie mehr am Anlass des Forums BGM Ostschweiz in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderung Schweiz am 24. November 2016 in St. Gallen.

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen in einem Workshop-Zyklus und entdecken Sie, wie lohnenswert eine gesunde Führung ist. Die Workshops finden im 2017 an 5 halben Tagen in St. Gallen statt.

Die Fachstelle Familie und Gleichstellung des Kantons Aargau holt das Lohnmobil vom 17. bis 22. Oktober 2016 auf den Bahnhofplatz in Baden. Die Wanderausstellung macht auf das Thema Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern aufmerksam.

Am 8. September 2016 findet in der Sportanlage Aue in Baden der Sponsorenlauf von Tel 143 statt. Vor Ort können Sie sich über verschiedene Aktivitäten des Netzwerks Psychische Gesundheit Kanton Aargau und des Forums Betriebliches Gesundheitsmanagement informieren.

Wie können Arbeitgeber und Mitarbeitende ihren krebskranken Kollegen unterstützen? Was für ein Gesundheitsmanagement leben grosse Schweizer Unternehmen vor? Wo können sich Unternehmen Hilfe holen? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie am 17.11.2016 in Zürich.

Am 15. September 2016 findet in Bern die suissepro Tagung zum Thema «Neue Vorgehensweisen und Dimensionen im Bereich der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz» statt.

Welche 11 psychischen Arbeitsbedingungen können die Gesundheit potenziell gefährden? Einem Forscherteam der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gelang es, diese zu identifizieren.

Am 16. September findet das 13. SIZ Care Forum zum Thema «Führung, Psyche und Arbeits(un)fähigkeit - Aktuelles zum Gesundheitsmanagement» in Brugg statt.

Die Gesundheitsförderung Schweiz organisiert zum Thema «Unternehmenskultur und Gesundheitsmanagement - Wie sich Unternehmen langfristig erfolgreich positionieren» am 24. August 2016 die Nationale Tagung für Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016.

Am 28. Juni 2016 findet der vierte ERFA-Morgenanlass zum Thema «Arbeit und psychische Gesundheit: Umgang mit psychich erkrankten Mitarbeitenden» statt.